Bitte beachten:
FreeMessage wird zum 29.04.2019 eingestellt.

Weshalb wird FreeMessage eingestellt?

FreeMessage wurde als sicherer Messenger entwickelt, der seinen Nutzern über die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung hinaus auch allen gewohnten Komfort bietet. Der Messenger-Markt ist jedoch stark umkämpft. Daher haben wir uns entschieden, unsere Entwicklungsressourcen künftig in andere Services und Features zu stecken. Aus diesem Grund verabschieden wir FreeMessage zum 29.04.2019 aus unseren Apps. Auch die eigenständige FreeMessage-App wird zu diesem Stichtag eingestellt. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Hinweise zur Sicherung Ihrer Verläufe und gesendeten Medien:

Was ist mit Bildern, die ich über FreeMessage verschickt oder empfangen habe?

Bilder müssen vor dem 29.04.2019 einzeln gesichert werden, indem Sie diese innerhalb des Verlaufs aufrufen und in Ihrer Galerie speichern:

• Android: Bild aufrufen und oben im Menü ⋮ auf "Bild speichern" tippen.
• iOS: Bild aufrufen und unten auf das Teilen-Symbol tippen, um die Datei in "Fotos" zu speichern.

Was passiert mit meinen Chatverläufen?

Nachrichten, die Sie über FreeMessage verschickt oder empfangen haben, wurden mittels Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sicher verschlüsselt. Auch wir als Anbieter haben keinen Einblick in Ihre Chatverläufe oder versendeten Inhalte und können Ihnen daher keine Sicherungsoption anbieten. Das können Sie tun: Markieren Sie alle relevanten Informationen, indem Sie lange auf eine Nachricht tippen. Kopieren Sie anschließend den Text und fügen Sie ihn in einer anderen Anwendung ein. Wichtige Fotos sollten Sie unbedingt separat sichern, indem Sie diese innerhalb des Verlaufs aufrufen und in Ihrer Galerie speichern. Mit der Abschaltung am 29.04.2019 werden Ihre Nachrichten und Dateien unwiederbringlich gelöscht.

Werden meine Daten vollständig gelöscht?

Ja, Ihre Chatverläufe einschließlich aller Multimedia-Dateien (Profilbild, Fotos, Videos, GIF etc.) werden mit der FreeMessage-Abschaltung vollständig gelöscht. Es gibt dann keine Möglichkeit mehr, diese wiederherzustellen.

Wird es einen anderen Messenger-Dienst geben?

Bei WEB.DE und GMX bleibt die Möglichkeit bestehen, Nachrichten als SMS direkt aus dem Postfach zu versenden. Aktuell ist aber kein Ersatz für FreeMessage geplant.